Derzeit existieren bei der Federation Cynologique Internationale, der internationalen Vereinigung der kynologischen Landesverbände, Standards für annähernd 320 Hunderassen, Varietäten und Farben.... Die wenigsten Hunderassen können auf einen einsatzbedingten Ursprung verweisen, sie sind es aber, die durch Eleganz und Schönheit dem züchterischen Leitmotiv, daß Schönheit und Leistung eine Einheit bilden sollen, Leben verleihen. Eine dieser Rassen ist der Dobermann, Sinnbild von Kraft und Eleganz, Formschönheit und Leistungswillen.

Aufgrund seiner Natur ist der Dobermann vielseitig einsetzbar. Der Leistungssportler findet in ihm einen gut führigen Diensthund, der Polizist einen stets einsatzbereiten Helfer, aber auch dem Jäger kann er bei gezielter Ausbildung hilfreich zur Seite stehen....

( Zitiert aus: Der Dobermann/ Porträt einer Hunderasse ; Autor: Gerhard Schüler; erschienen 1990 im Urania-Verlag Leipzig-Jena-Berlin und KYNOS VERLAG Helga Fleig; 1. Auflage )

Ich möchte die vorhandenen Gebrauchshundeeigenschaften des Dobermann`s erhalten, festigen und erhöhen wobei die Familientauglichkeit aber nicht beeinträchtigt wird!